und plötzlich stand ein fahrrad in meiner wohnung.

ich erinnere mich an ein spiel, das in der grundschule oft gespielt wurde: wir nahmen alle ein leeres blatt zur hand und schrieben zu einem bestimmten thema 2-3 sätze. danach falteten wir das blatt so, dass nur noch der letzte satz zu sehen war und reichten es an unseren sitznachbarn weiter. dieser konnte anhand dieses letzten … Mehr und plötzlich stand ein fahrrad in meiner wohnung.

a tribute.

du bist da, wenn alle anderen schon längst weg sind. du gehst nie, denn du wartest. du urteilst nicht, stellst keine dummen fragen und rollst nicht mit den augen. du schweigst, hörst zu. du weisst alles und doch nichts. du bist mein zufluchtsort, meine kleine oase. du bist meine eigene kleine welt. du, mein bett. … Mehr a tribute.

der alltag als porno-klischee.

allen bekennenden porno-konsumenten, die sich mehr oder weniger regelmässig in die unendlichen weiten des internetporno-universums begeben, wird bestimmt schon folgendes aufgefallen sein: für viele männer scheint es nichts sexuell erregenderes zu geben, als sich von einer sexy krankenschwester mit üppigem vorbau und kurzem minirock verarzten, oder sich von einer willigen sekretärin jeden wunsch von den … Mehr der alltag als porno-klischee.